Maren S.

Maren Schäfer hat sich beim Wettbewerb „Schreib dich auf die Bühne!“ (Staatstheater Darmstadt) auf den ersten Platz geschrieben. Die Protagonistin in Marens innerem Monolog ist die personifizierte Angst, und diese wendet sich an genau jene Person, deren Angst sie ist. Robert Lang spricht eindrücklich, und er beginnt in weiter Ferne zu räsonieren, wie aus einer anderen Sphäre. Aus dem Foyer der Kammerspiele dringt seine Stimme zum Publikum vor …

Maren, Brechtschülerin, Abi 2019, erzählt in diesem Interview, was ihr über die Schule hinaus noch wichtig ist.