Infobrief 01 / 2018

info-brief-2018

Rainer Petri, ehemaliger Schulleiter und 1. Vorsitzender des Fördervereins

Rainer Petri, ehemaliger Schulleiter und 1. Vorsitzender des Fördervereins

Liebe Ehemalige und Freunde der BBS, am Ende eines Jahres, das wie kein anderes in unserem Erleben weltweit die Folgen des Klimawandels in oftmals erschreckender Weise offenbarte, soll dieser Brief wieder ein paar Informationen zum Geschehen an “unserer” Schule und im Förderverein mitteilen.
>>>> Zum Infobrief 2018

 

foerderverein-logo-2018
“Liebe Ehemalige und Freunde der BBS,

hoffentlich dürfen alle im privaten Leben auf das zu Ende gehende Jahr mit Freude und Dankbarkeit zurück ZZZ-rainer-petri-kleinschauen. Und das wäre umso erfreulicher, als sich im “großen Geschehen” leider nichts zum Besseren gewandelt hat. Dass es viele unsägliche Menschen gibt, mag unvermeidlich sein. Dass sich aber so viele weltweit zeitgleich auf wichtigen politischen Ämtern einfinden und damit Macht haben, kann man nur als bedrohlich empfinden. Wie soll es bei so viel Dummheit, politischer Kraftmeierei und Egoismus, Besserwissen und Rechthaberei zu vernünftigem Dialog und friedlicher Problemlösung zum Wohle der gesamten Menschheit kommen?
Da kann man nur hoffen und dafür wirken, dass die junge Generation mittelfristig neue vertrauensvollere Ansätze findet, um die beunruhigende Situation zu entschärfen.” Rainer Petri. 1. Vorsitzender des Vereins der Ehemaligen, Freunde und Förderer der Bertolt-Brecht-Schule

Den ungekürzten Info Brief hier als PDF >>>>>