Flucht aus Darmstadt …

Flucht aus Darmstadt und Rettung nach Schweden:
Hanna Skop und Bernhard Posner als Zeitzeugen an der Bertolt-Brecht-Schule

Hanna Skop (geb. 1932) und Bernhard Posner (geb. 1935) verbrachten ihre frühe Kindheit in der Rheinstraße Nr. 7. Hanna war sieben, Bernhard vier Jahre alt, als die Familie Darmstadt verlassen musste.

flucht_aus_darmstadt2

Welche Erinnerungen haben sie an diese  Jahre, welche Erlebnisse spiegeln sich in ihren Erfahrungen wider? In der Familie Posner wurde nach der Flucht nicht über diese Zeit gesprochen. Lediglich aus dem Nachlass der Eltern konnten sich die Geschwister ein umfassenderes Bild machen – Erzählungen, Berichte aus der Verwandtschaft, die die Familiengeschichte vervollständigen, gibt es nicht, denn nur drei Nichten ihres Vaters überlebten den Holocaust. Die Eltern und Geschwister der Mutter sind rechtzeitig ausgewandert.

WEITERLESEN  >>>>>