BRECHT SOZIAL

“Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.” (M. Gandhi)

20200529_184712_2 (3)

BRECHT SOZIAL 2020

Unser Ehrenamtsprojekt ist 2020 in die vierte Runde gegangen! Zwischen Januar und März haben 22 Schüler*innen der Brechtschule auf freiwilliger Basis und außerhalb ihrer Unterrichtszeit einen freiwilligen sozialen Einsatz in einer Darmstädter Einrichtung absolviert. Zu den 13 Partnereinrichtungen zählten in diesem Jahr die Bahnhofsmission, das Seniorenzentrum Fiedlersee, das Erstwohnhaus für Geflüchtete in der Jefferson Siedlung, die Demenz-WG Arheilgen, das inklusive Café Zwischenraum und viele mehr.

Aufgrund des Corona-Shutdowns mussten wir die Projektphase zwar kurz vor Ende abbrechen, alle Teilnehmer*innen haben jedoch ihre Chance genutzt, soziale Arbeit hautnah mitzuerleben. Ziel des Projektes ist es, das soziale Bewusstsein der Schüler*innen zu stärken, gesellschaftliche Teilhabe aktiv zu fördern und einen aktiven Beitrag zur Herausbildung einer starken Zivilgesellschaft zu leisten.

Unterstützt wurden wir auch in diesem Jahr vom Freiwilligenzentrum Darmstadt und der Bürgerstiftung Darmstadt.

DANKE an alle Beteiligten!

Viele Grüße

Annika Werner & Andrea Weber (Team Brecht Sozial)

Tiffany (links) – Brechtschülerin, Teilnehmerin des Freiwilligenprojekts Brecht Sozial 2019. Ein Appell an uns alle, die Bedürftigsten in unserer Gesellschaft zu sehen, zu verstehen, mit ihnen zu lachen und zu weinen.

Klara (rechts)  – Brechtschülerin, Teilnehmerin des Freiwilligenprojekts Brecht Sozial 2019. Begegnete Menschen, die in unserer Gesellschaft oft nicht sichtbar sind.

 

[nggallery id=55]  Fotos: WA

Annika Werner

Presse:

“Anderer Blick aufs Leben” auf ECHO ONLINE >>>

“Wir haben unseren Horizont erweitert” auf ECHO ONLINE >>>